E-Mail-Marketing

Oft wird das E-Mail Marketing vorwiegend in den Zusammenhang mit Spam Mails gebracht. Befassen wir uns jedoch intensiver mit dem Thema fällt auf, dass sich unter dem Begriff E-Mail Marketing ein riesen Sammelsurium von einzelnen Massnahmen lauern, welche sehr vielseitig eingesetzt werden können. Gerne möchten wir mittels des folgenden Blogeintrags das Instrument greifbarer machen und aufzeigen wie relevant eine professionelle Umsetzung für ein Unternehmen ist.

Definition E-Mail Marketing

Das E-Mail Marketing ist ein oft benütztes Instrument im Online Bereich und dient dazu Kundenbeziehungen mittels digitalen Nachrichten zu stärken und zu erweitern. In den meisten Fällen ist das zentrale Ziel bestehende und neue Kunden auf neue Produkte / Dienstleistungen aus dem Unternehmen aufmerksam zu machen. Ebenfalls werden oft Informationen vom und über die jeweilige Unternehmung vermittelt.

Die häufigste Kommunikation zwischen den Unternehmen und dem Kunden passiert mittels eines Newsletters. Beim Kundennewsletter steht der Kunde im Fokus und soll mittels interessanten und für ihn relevanten Contents ans Unternehmen gebunden werden. Dagegen stehen bei den Produktenewsletter die Produkte des Unternehmens im Rampenlicht. Dem Leser soll über die für Ihn relevanten Neuheiten, Aktionen usw. auf einen Blick informiert werden.

Neben den verschiedenen Newsletters sind auch die Trigger Mails ein wichtiger Bestandteil des E-Mail Marketing. Trigger Mails werden automatisch durch eine Handlung des Kunden auf der Website ausgelöst. Diese E-Mails können beispielsweise Bestätigungen, Erinnerungen, Geburtstagsgrüsse und Aufforderungen beinhalten. Dabei wird besonders das Ziel der Kundenpflege verfolgt und zusätzlich soll dem Kunden ein idealer Informationsservice geboten werden.

Der zentrale Punkt bei jeder Mailing Aktivität ist dem Empfänger auf dessen Bedürfnisse abgestimmte und relevante Inhalte zu präsentieren um so einen bestmöglichen Effekt zu erwirken.

Relevanz E-Mail Marketing

Das E-Mail Marketing kommt bei einer professionellen Umsetzung während dem gesamten Customer Journey zum Einsatz. Dies führt dazu, dass dieses Instrument eines der relevantesten Marketinginstrumenten im Online Marketing Bereich ist. Gegenüber anderen Kanälen besticht das E-Mail durch die grossen Reichweiten und die hohen Conversion Raten und gilt somit als eines der effizientesten Werbemittel.

Die Relevanz eines Mailings kann durch gezielte auf den Kunden zugeschnittenen Inhalten stark erhöht werden. Jedoch ist vorausgesetzt, dass die angereicherten Kundendaten vollständig und korrekt sind. Ansonsten kann ein Mailing mit falschem Inhalt oder falscher Anrede negativen Einfluss auf das Image der Unternehmung haben.

Wie bei den meisten Online Marketing Massnahmen können auch die E-Mail Massnahmen durch zentrale KPIs gemessen werden. Mittels den zentralen Messpunkten wie der Öffnungs-, Conversion-, Abmelde- und Klickrate, wie aber auch anhand der Anzahl Anmeldungen und Abmeldungen kann man genaustens verfolgen ob die getroffenen Massnahmen auf Interesse stösst oder ob allenfalls Verbesserungen vorgenommen werden müssen.

Kriterien für ein erfolgreiches E-Mail Marketing

Damit nach der ersten KPI Analyse hohe Werte erscheinen und so wenig Anpassungen wie möglich gemacht werden müssen, sollten einige Kriterien beim erstellen einer E-Mail Aktivität beachtet werden.

Neben den bereits erwähnten relevanten Inhalten hat ebenso die Gestaltung des Mailing einen grossen Einfluss. Die Optik sollte immer dem Inhalt des Mailings angepasst sein. Beispielsweise müssen Mails mit technischem Inhalt keine gestalterische Meisterleistung sein, jedoch sollte die relevanten Informationen klar und deutlich ersichtlich sein.

Neben der optischen Gestaltung ist auch eine konstante Struktur der Mailings sehr gefragt. Dabei dürfen auch immer wiederkehrende Rubriken (wie beispielsweise Tipps vom Profi usw.) im Newsletter gerne verwendet werden. Die Verwendung von gezielten und passenden Bildern wird ebenso vorausgesetzt, wie klare und saubere Call to Actions. Ohne Verlinkung der Beiträge auf weiterführende Seiten und Contents kann der Aufwand für die Erstellung von Mailings gespart werden.

Vertrauen ist wichtig, deshalb ist die Bildung und Gestaltung eindeutiger Absender und ansprechender Betreffzeilen unumgänglich.

Einbettung Marketingmix

E-Mail Marketing ist ein Teil des Direkt- und Dialogmarketing und somit dem vierten P im Marketing Mix der Promotion zuzuordnen. Aufgrund der vielseitigen Einsatzbarkeit wird das Instrument für alle Marketingzwecken genutzt.

Literaturverzeichnis

Gruenderszene.de, E-Mail-Marketing (Stand 27.09.2018)https://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/e-mail-marketing?interstitial

Mumme & Partner, E-Mail-Marketing Definition (Stand 27.09.2018)https://www.omkt.de/email-marketing-definition/

Hochschule Luzern, Totgesagte leben bekanntlich länger: Warum E-Mail-Marketing nach wie vor nicht wegzudenken ist (Stand 08.10.2018)https://blog.hslu.ch/diginect/2017/11/21/e-mail-marketing/

Erni Peter (2018), Digital Business & Kommunikation HFMK Block 04 – 05, KV Luzern Berufsakademie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s